Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Denn00 am So 21 Apr 2013, 21:48

Das ist Best-Roller mit seinen gefühlten 300 unterschiedlichen Domains.

Normalerweise ist der Typ relativ kulant, ich würd da nochmal nachhaken.

Denn00
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 23.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Sandy. am So 21 Apr 2013, 22:19

Nein, ich hatte bis jetzt nur schlechte Erfahrungen mit Ihm gemacht!
Erst hat er mich Bilder von dem CDI machen lassen, dann meinte er
ob meine CDI einen oder zwei Stecker und wie viele Pins...
Ich soll von den Steckern Bilder machen... Sad((
Dabei hat mir Alpina freundlicher weise Bilder von beiden CDIs gemacht.
Beide haben nur einen Stecker!!!

In meinen Augen sieht das sehr nach einer billigen Schikane aus!!!

Liebe Grüße
Sandy

avatar
Sandy.
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yama 50-9
Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 20.04.13
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Tobias Rieper am Mo 22 Apr 2013, 11:30

Ich habe jetzt 2x was bei ihm bestellt, und er war beim 1. mal sehr nett mit Vermessen des Teils etc... beim 2. Mal hat er mir die Auspuff-E-Nummer kostenlos geschickt.... Ich kann da eigentlich nicht meckern...
Wundert mich jetzt wirklich...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Denn00 am Mo 22 Apr 2013, 18:08

Sandy. schrieb:Nein, ich hatte bis jetzt nur schlechte Erfahrungen mit Ihm gemacht!
Erst hat er mich Bilder von dem CDI machen lassen, dann meinte er
ob meine CDI einen oder zwei Stecker und wie viele Pins...
Ich soll von den Steckern Bilder machen... Sad((
Dabei hat mir Alpina freundlicher weise Bilder von beiden CDIs gemacht.
Beide haben nur einen Stecker!!!

In meinen Augen sieht das sehr nach einer billigen Schikane aus!!!

Liebe Grüße
Sandy


Das hat schon einen Sinn von ihm, die ganz neuen CDI's haben nämlich 2 Steckeranschlüsse. Die CDI ist auch nicht auf Alpinas Bild drauf, aber die kommt wirklich ab und an vor. Wie gesagt hatte auch mal was bei ihm bestellt was noch am selben Tag kaputt ging, er hats mir Anstandslos ersetzt. Und ich glaub auch die anderen User haben keine negativen Erfahrungen mit ihm gemacht. Wie gesagt ihm einfach nochmal alles sachlich schildern.
avatar
Denn00
Kenner
Kenner

Fahrzeug : BMW E46, E91, Kinroad XT50GY, Rieju MRT50
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 21
Ort : BW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Sandy. am Mo 22 Apr 2013, 20:05

Ja, tatsächlich hat einen grünen und einen weißen Stecker!!!
Aber Mist ich glaube, muss die Verkleidung enfernen oder???

Viele Grüße
Sandy
avatar
Sandy.
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yama 50-9
Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 20.04.13
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Gast am Di 23 Apr 2013, 00:26

Hi Sandy.!
Wenn du ein neues Modell der Yama hast,kann es sein,daß schon die nächste Generation
der CDI´s bei dir verbaut worden ist!
Dann ist es normaler weise eine -offene-,...mit 4+2 Stecker!,...dann kann es bei dir sein,
daß der zweier Stecker nicht richtig auf der CDI draufsteckt,....und so die CDI automatisch
-offen- ist!
Eine Drosselung ist nur gegeben,wenn der zweier-Stecker auch angeschlossen ist!
Deswegen wäre ein Foto,...von deiner verbauten CDI wohl besser gewessen,....bevor ich dich mit der älteren Ausführung verwirrt habe,...sorry!!!
Die Verkleidung brauchst du nicht entfernen,...nur die die Sitzbank runter nehmen,....und
dann rechts oben am Rahmen,...in einem schwarzen Gummi,...hängt deine CDI!!!
Ziehe mal den zweier Stecker ab,....und stecke ihn dann richtig fest wieder drauf!
Sollte diene Yama danach immer noch genauso schnell sein wie gehabt,....dann ist
es zu 99% eine -offene- CDI,....egal ob der zweier Stecker angeschlossen ist!
Das eine Prozent was übrigbleibt,wäre ein Kabelbruch irgendwo im zweier Stecker,....dann ist die Cdi auch so wieder -offen-!!!

Alpina

ps: Das ist die neuere CDI,.....Photo unten!--(der zweier-Stecker ist hier nicht angeschlossen!)
Das ist nur ein Beispiel Bild,....hier aus dem Forum!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Jiggasonic am Di 23 Apr 2013, 07:09

Hi auch

Wenn also eine CDI mit zwei Anschlüssen verbaut ist und beide Stecker drauf sind ist Sie gedrosselt...?
Dann könnte man ja auch einen Schalter anbringen mit dem man die Drosselung Ein- und Ausschalten kann....oder...?
Das wäre natürlich Super

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 49
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Sandy. am Di 23 Apr 2013, 07:53

Interessanter Gedanke!!!
Ist mir auch schon in den Sinn gekommen - habe mich hier nicht getraut...! Smile
Aber bei mir sehen die Stecker anders aus... Sind kleiner.
Wird wohl egal sein.
Aber den Gedanken sollten wir hier weiter verfolgen und nach einer Möglichkeit suchen, vielleicht weiß ja jemand etwas!!! - Alpina???
Wäre an einer Lösung -sehr- interessiert!!!
Liebe Grüße
Sandy

ADMIN EDIT (Bitte selbstständig die EDIT-Funktion innerhalb von 24 Stunden benutzen, um Beiträge zu bearbeiten oder zu editieren. Mehrfachbeiträge eines Users sind nicht gestattet!):

Interessant Alpina,

werde ein Bild machen und versuchen hier zu posten...!

Sandy
avatar
Sandy.
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yama 50-9
Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 20.04.13
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Gast am Di 23 Apr 2013, 11:48

Alpina schrieb:
tualek schrieb:Steck mal die originale CDI mit dem 4-poligen an und lass den 2poligen einfach weg.
Bei meiner 8b wird der Motor durch Anschluss des 2poligen Steckers gedrosselt

Das ist aber eine geniale Sache mit dem 4-poligen+-2,einfach ein paar euros in ein Funksender investiert,.....zwischen den 2er Stecker angeschlossen,...und Perfekt!!!!
Also dann geschlossen,ist der Motor gedrosselt,.....undv über Funksender das Kabel-Signal getrennt=,.....CDI wieder offen!


Alpina


Ja,...die Sache hat User "tualek rausbekommen!
Damals viel mir auch gleich die Sache mit dem Funksender ein!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Admin am Di 23 Apr 2013, 11:55

@ Sandy, bitte auf Doppelposts achten Smile

Wie du Bilder hochlädst:

http://www.yamasaki-forum.com/t155-bilder-in-thread-einbinden

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Jiggasonic am Mi 01 Mai 2013, 08:03

Hi auch

Ich habe heute mal bei mir nachgeschaut, ich habe auch die 4+2 Stecker CDI verbaut. Hätte ich mir dadurch nun den Kauf der offenen CDI sparen können wenn ich das 2er Kabel abziehen ( Noch will ich das nicht wegen Einfahren)...?

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 49
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 01 Mai 2013, 10:43

Du kannst das 2er Kabel abziehen und gucken ob die dann noch läuft.
es könnte gut sein, dass die dann "offen" ist. Das schadet auf jeden fall nicht, wenn Du jetzt schon offen fährst. So lange Du deine Gashand unter Kontrolle hast.

Und wenn der Motor warm ist, kannst du auch kurz im LEERLAUF einmal GAS geben. Wenn der Zeiger an die 7500 rankommt, weisst Du ja schon, ob die jetzt offen ist oder nicht. Und das macht dem Motor normalerweise nichts, wenns nur kurz und einmalig ist.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Sandy. am Mi 01 Mai 2013, 12:51

Vielen Dank Tobias!

habe hier eine neue CDI.
Werde diese bei Gelegenheit einbauen und ja schauen wir mal...

Übrigens könnte man da ja auf die Idee kommen und einen Schalter an dem Kabel vom weißen Stecker anbringen. Smile))

Zuerst muss ich rausbekommen wieso, weshalb, warum...www Smile
Meine regelt láut Navi erst bei 58 ab Sad((

Vielen Dank für Euere Beiträge und Hilfe!!!

Wünsche Allen einen schönen und erholsamen Feiertag!
Sandy
avatar
Sandy.
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yama 50-9
Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 20.04.13
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Jiggasonic am Do 02 Mai 2013, 12:11

Hi @ll

Ich hab mal kurz getestet, wenn ich das 2er Kabel abziehe kommt die Maschine auf gerader Strecke bis ca 65 km/h laut Tacho.... ich werde mal mit dem Navi prüfen wie schnell das wirklich ist

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 49
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Sandy. am Do 02 Mai 2013, 18:57

Hallo Michael,

kann ich Dir sagen, bei mir 58 / 59 echte laut Navi!
Mit Kabel bei mir...! Smile

Könnte ein Defekt in der CDI sein!

Habe hier schon eine Neue.
Werde die mal bei Gelegenheit einbauen - mal sehen.

Könnte Allerdings auch ein Kontakt-Problem sein.

Kannst Dir die Arbeit mit Navi sparen Michael. Smile

Werde gerne hier Bericht erstatten an was es gelegen war. Smile

Hals und Beinbruch an Alle!
Sandy
avatar
Sandy.
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yama 50-9
Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 20.04.13
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Jiggasonic am Fr 03 Mai 2013, 05:44

Hi Sandy

Na mal sehen ob die Tachos alle ne gleiche Abweichung haben.... demnächst werde ich mich erstmal an die Drehzahljustierung machen....

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 49
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Sandy. am Fr 03 Mai 2013, 10:14

O - ja Michael,

ich denke, dass mein Drehzahl-Messer auch schon um einiges nach geht!!!

Bitte schreibe wenn Du Bescheid weißt.

Auch Dein Tacho... Denke wird gleich sein aber ja wir werden sehen.

Viel Spaß beim Basteln Smile

Gruß
Sandy
avatar
Sandy.
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yama 50-9
Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 20.04.13
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Jiggasonic am Sa 04 Mai 2013, 07:27

Hi @ll

Welchen Unterschied haben die beiden CDI's...? Bringt die gekaufte "Offene" mehr als wenn ich nur das 2er Kabel abziehe....?
Wie kann ich das erste Beschleunigen verbessern....? Wenn ich manchmal am Anfang zuviel Gas gebe ist die Maschine kurz vorm Absaufen..... Ist das nur ne Vergasereinstellung...?
Gibt es besser Vergaser...?
Wie sieht es mit der Racing Zündaanlage aus die ich bei Ebay entdeckt habe.... bringt das was...?
Wie gesagt mir geht es nur um das Anfahren... Endgeschwindigkeit reicht mir ....

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 49
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Tobias Rieper am Sa 04 Mai 2013, 07:54

@ Jiggasonic
Du hast die YMR? dann kannst Du die Racing-Lima vergessen. Die bringt nicht genug Strom für deinen Doppelscheinwerfer.

Dass die Absäuft beim Anfahren ist eine Vergasereinstellsache, bzw hast du die falsche Drehzahl, wenn die Kupplung kommt...
Bist Du schon über die Einfahrzeit hinaus?

Die Yamasaki Vergaser sind, sofern sie heile sind, schon recht gute Vergaser. Klar gibts noch bessere. Mikuni wäre der nächste Schritt, da kostet aber einer schon über 80 €. Dann gäbe es noch eine Nummer besser. Nach einigen Dax Foren sollen die original Keihin das beste sein, was Du deinem Motor antun kannst. Allerdings sind wir dann bei ca 130 €...

Du darfst eine Sache nicht vergessen, Du fährst einen Dax Motor. Diese waren mal konzipiert für ein Fahrzeug was 70 KG wiegt. Deine YMR wiegt über 115 KG LEER. Mit Tank Voll biste bei über 125 KG. Der Motor hat ca 3,6 PS und 3,2 Nm Drehmoment.
#Mal zum Vergleich, eine Simson S51 hatte original 3,8 PS und 5 Nm Drehmoment und wog ca 80-85 KG.

Erwarte bitte keine Wunder von diesem Motor. Der 50er ist, wenn man es genau nimmt, mit unseren großen Bikes völlig überfordert...
Das die teils auf 70 Km/h kommen, finde ich immer wieder erstaunlich...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Jiggasonic am Sa 04 Mai 2013, 08:58

Hi Tobias

Ja du hast Recht was die Endgeschwindigkeit angeht. Wunder erwarte ich nicht, wünsche mir einfach nur ein bisschen besser von der Ampel weg zu kommen. Einfahrzeit ist noch nicht vorbei. Bin jetzt bei ca 150 Kilometer. Und 130 Euro für einen guten Vergaser würde ich sogar investieren......
Ich habe ja nächste Woche einen Termin beim Verkäufer da kann ich ihn ja erstmal darauf ansprechen. Ich werde mal ein neues Video machen in dem man sehen kann dass das schon im Leerlauf passiert......

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 49
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Jiggasonic am Mi 08 Mai 2013, 22:16

Hi @ll

So heute konnte ich endlich mal testen wieviel Abweichung mein Tacho hat.

Yamasaki Anzeige: 50km/H
GPS Anzeige: 48km/h

Das heisst also eine Abweichung von 2 km/h das ist ordentlich wie ich finde....

So long

Michael

Yamasaki YM50-9 Kilometerstand: 322

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 49
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Sandy. am Do 09 Mai 2013, 01:28

Hallo Michael,

nein, ist nicht viel!!!
Normalerweise weicht ein PKW-Tacho 10% ab!
Das hat seine Gründe.

Übrigens ist die Abweichung identisch mit meiner.

Was mich interessieren würde ist, wieviel der Drehzahlmesser abweicht.
Ich denke, dass meiner ziemlich nach geht.

Meiner zeigt so bei 100 ...
Nein bei 55 3000 an.

Vielleicht kann mir jemand einen Vergleichswert schreiben.

Schönen Feiertag.
Sandy
avatar
Sandy.
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yama 50-9
Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 20.04.13
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Gast am Do 09 Mai 2013, 01:41

Sandy. schrieb:
Nein bei 55 3000 an.

Vielleicht kann mir jemand einen Vergleichswert schreiben.

Schönen Feiertag.
Sandy

Dein Drehzahlmesser hat noch die ´´Werkskrankheit-Einstellung´´
Bei der ca.55 Km/h LT. Tacho, ist die richtige U/m um die 6000bis 6300U/m !!!


Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Tobias Rieper am Do 09 Mai 2013, 08:24

Ich würd sogar noch mehr schätzen. Da die 45er CDI bei 6400 abregelt, würd ich an deiner Stelle versuchen, den DZM damit zu justieren. Da gibts hier eine Anleitung im Forum...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Jiggasonic am Do 09 Mai 2013, 09:09

Hi Sandy

Ja meiner zeigt das gleiche an hier will ich auch den Drehzahlmesser justieren.
Wenn ich daran denke werde ich auch Fotos machen........

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 49
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Meinz1876 am Do 09 Mai 2013, 10:49

Wo finde ich den Beitrag zum dzm justieren?

David

Meinz1876
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9 YMR
Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 05.04.13
Alter : 29
Ort : Bopfingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wieviel fährt die yamasaki (ymr)??

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten