Yamasaki YM50-8B springt plözlich nicht mehr an

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Yamasaki YM50-8B springt plözlich nicht mehr an

Beitrag von fgrüneberg am Sa 31 März 2012, 12:21

Hallo Yamasaki-Forum.com,

ich habe ein Problem mit meinem Moped und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt. Gestern bin ich ohne Probleme gefahren aber als ich heute Morgen wieder fahren wollte ist mein Moped nicht angesprungen. Den Elektrostarter kann ich nicht zum anlassen benutzen daher die Batterie fast alle ist. Ich habe versucht das Moped wie immer zu starten: Chock hoch, treten und wenn es angesprungen ist Chock runter. Als dies nicht geklappt hat habe ich versucht es "anzurollen" dann war es für 3 Sekunden an und ist wieder ausgegangen. Woran könnte das liegen und wie kann ich dieses Problem beseitigen ? Danke schonmal für die Hilfe.

MFG fgrüneberg

fgrüneberg
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 31.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50-8B springt plözlich nicht mehr an

Beitrag von cthulhu am Sa 31 März 2012, 13:40

1. benzinhan auf? zündschlüssel gedreht? (auch mal bei fast leerer batterie ohne licht versuchen zu starten!)
2. Zündfunke vorhanden?
3. Steckkontakte kontrollieren
4. vergaser neu einstellen Link zur Anleitung im Wiki
und all das^^
einfach mal alles nacheinander durchchecken!


Zuletzt von cthulhu am Sa 31 März 2012, 13:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 26
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50-8B springt plözlich nicht mehr an

Beitrag von fgrüneberg am Sa 31 März 2012, 13:45

Benzinhan ist offen. Wie schaue ich ob der Zündfunkenvorhanden ist ? Ich bin noch "Einsteiger" auf diesem Gebiet sorry.. ^^

fgrüneberg
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 31.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50-8B springt plözlich nicht mehr an

Beitrag von Carisma84 am Sa 31 März 2012, 14:18

Zündkerze raus schrauben, Stecker wieder auf die Kerze, das Gewinde der Kerze auf Masse legen und den E-Starter betätigen. Dann sollte ein starker Funke zu sehen sein...

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50-8B springt plözlich nicht mehr an

Beitrag von fgrüneberg am Sa 31 März 2012, 14:24

Danke für eure Hilfe, ich versuche es nacher gleich nochmal und gebe bescheit wenn sich das Problem erledigt hat. Smile

fgrüneberg
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 31.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50-8B springt plözlich nicht mehr an

Beitrag von Machinehead am Sa 31 März 2012, 15:21

Etwa so?
http://youtu.be/qDOfpXtIgn8

Bei mir war es eine Fehlfunktion der Alarmanlage, die bei eingeschaltetem Zustand dafür sorgt dass der Kontakt wieder unterbrochen wird.
Mal nachsehen nach der Färbung der Zündkerze, ob, wie bereits schön erwähnt, der Vergaser richtig eingestellt ist.Auf der rechten Seite des Vergasers ist eine Ablaßschraube, die das Benzin aus dem Vergaser laufen lässt, der überschüssige Sprit wird durch den Überlaufschlauch somit abgelassen.Es ist möglich, dass sich Rostpartikel vom Tank im Vergaser befinden, daher würde ich dann die Schwimmerkammer öffnen und reinigen.
Nach der Winterpause von 3-4 Monaten war bei mir auch die Batterie erledigt.Habe mir daraufhin eine 8,5 Ampere Batterie eingebaut, da ich die originale mit 5 Ampere für zu schwach hielt, bei den Stromverbrauchern.
Die passt so gerade noch in das Batteriefach macht aber enorm was aus...
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50-8B springt plözlich nicht mehr an

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten