ritzel vorne

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ritzel vorne

Beitrag von mpreiwisch am Sa 31 März 2012, 14:37

Hi Leute ich habe mal eine frage an euch da ich bis jetzt in allen beiträgen noch nicht wirklich eine antwort dazu gefunden habe .
ich möchte gerne das vordere ritzel tauschen mit einen wo weniger zähne hat so ca 10-11 Zähne ich habe bis jetzt nur noch keins gefunden hat einer von euch schon ein kleineres verbaut/gefunden ??
würde dies vill passen ? -->Ritzel 11 Zähne<---
ich hoffe mir kann jemand von euch weiterhelfen
danke schon mal im voraus Wink
gruß michael

mpreiwisch
Neuling
Neuling

Fahrzeug : YM50-9
Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 21.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von cthulhu am Sa 31 März 2012, 14:54

funktioniert nicht!
es gibt ritzel in 428 nur 12 zähne aufwärts.
man kann aber auf 420 teilung umrüsten dann ist jedoch das problem, dass die kette auf der schwinge aufliegt geht also auch nicht!

was ich dir empfehlen kann ist ein anderes kettenblatt zu kaufen!
die gibt es mit 50z un passen direkt für ca 20 euro

hier der link
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 26
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von mpreiwisch am So 01 Apr 2012, 07:56

okey alles klar dankeschön cheers
gruß michael

mpreiwisch
Neuling
Neuling

Fahrzeug : YM50-9
Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 21.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Alexander K. am So 01 Apr 2012, 19:44

passt das Kettenrad ohne Kette zu Tauschen ( zu Kurz ) oder sowas?mit 50 Zähnen auch von Schrauben her?

Alexander K.
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von cthulhu am Mo 02 Apr 2012, 15:57

also ich hab eine kette mit 114 gliedern und dort hat ohne probleme das 50er kettenrad draufgepasst.

bei mir waren 47 und jetzt 50 also drei zähne mehr mit neuer 114glieder kette!
hat geklappt und war noch platz
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 26
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Alexander K. am Mo 02 Apr 2012, 21:08

und wie groß war der Unterschied von Vmax und wie ist der Anzug?

Alexander K.
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 19.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von cthulhu am Di 03 Apr 2012, 10:51

also ganz ehrlich ich hab nix gemerkt^^
und fahren tut sie leider mit gedr. cdi immenroch zu schnell^^

und damit hier nicht wieder missverständnisse aufkommen:
beim tausch des kettenrades durch ein größeres wird die endgeschwindigkeit kleiner und der drehmoment am hinterrad also der anzug größer!
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 26
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von mpreiwisch am Di 03 Apr 2012, 17:14

würde da ein Zahn also von 49 auf 50 Zähne überhaupt was bringen im anzug ..? nicht besonderst viel oder ?
gruß Michael

mpreiwisch
Neuling
Neuling

Fahrzeug : YM50-9
Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 21.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von cthulhu am Di 03 Apr 2012, 19:59

also bei mir waren es drei und ich hab nicht wirklich was gemerkt!
1 zahn wird also noch weniger auffallen!
aber mit 1 zahn kannst du ungefähr 1 kmh weniger machen!
also falls du 1kmh langsamer sein willst ist es sinnvoll!
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 26
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Daxtuning am Fr 06 Apr 2012, 21:47

Ein Zahn vorne entspricht ungefähr 5 km/h.
Exakt berechnen lässt sich das über das Programm Geardata.

Meine Empfehlung: Bitte das Bike niemals niedriger als im Serienzustand übersetzen, da das die Lebensdauer des Motor verkürzt.

-Der Viertakter mag keine hohen Drehzahlen-
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Outrider am Di 01 Mai 2012, 02:41

Sind die Ritzel in deinem Shop denn passend für die Yamasaki?
Da steht ja keine Bemaßung oder Ähnliches.

MfG Outrider
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von mpreiwisch am Di 01 Mai 2012, 09:16

also auf die D hat das ritzel bei mir nicht gepasst wegen den bohrungen ich hab mir des bestellt gehabt
gruß Michael

mpreiwisch
Neuling
Neuling

Fahrzeug : YM50-9
Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 21.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Outrider am Di 01 Mai 2012, 10:23

Ja ich hab auch schon bei Ebay geguckt und ich finde dort nur welche für 420er mit den Maßen.
Weiss jemand wo ich die Ritzel sonst herbekomme?
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Daxtuning am Sa 05 Mai 2012, 11:40

Outrider schrieb:Sind die Ritzel in deinem Shop denn passend für die Yamasaki?
Da steht ja keine Bemaßung oder Ähnliches.

MfG Outrider

Ja, selbstverständlich.

Vor Absendung einer Bestellung erscheint ein freies Feld, in dem man sein Fahrzeugmodell eintragen kann.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Outrider am Sa 05 Mai 2012, 15:38

Wie groß ist denn der Lochabstand von den beiden Schrauben für das Sicherungsblech?
Ich habe mir nun ein Ritzel wo anders bestellt, allerdings passt nun das Sicherungsblecht nicht, da der Abstand von dem neuen Ritzel größer ist (30mm Achsmaß).
Oder haben sie auch ein Sicherungsblech mit dem Achsmaß im Sortiment?

MfG Outrider

avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Daxtuning am Sa 05 Mai 2012, 21:02

Nein, ein Ritzelbefestigungsblech für ein falsch gebortes Ritzel habe ich leider auch nicht da.
Sende es einfach aufgrund des Fernabgabegesetzes (Erlaubt generell das Zürücksenden der Artikel) zurück. Wenn Kauf nicht länger zurück als 14 Tage, oder 30 Tage bei eBay, dann ist das kein Problem.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Outrider am Sa 12 Mai 2012, 21:12

So habe mir nun das 13er Ritzel montiert und ich kann jedem nur empfehlen, dies auch zu tun. Die Maschine fährt sich wesentlich angenehmer, ob nun mit der 45er CDI oder mit der offenen. Mit der 45er CDI schafft meine nun 55 Km/h laut Tacho, vorher waren es 51 Km/h. Zum Anzug kann ich auch nur positives sagen. Ich habe das Gefühl man kommt besser weg, da man die Gänge viel schöner und angenehmer ausfahren kann, besonders die ersten 2 Gänge.

Mein altes Ritzel ist nach 3300 Km schon dermaßen runterfahren.
Woran kann das liegen?
Meine Kette habe ich eigentlich ordnungsgemäß gespannt.

MfG Outrider
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von wavelow am Sa 12 Mai 2012, 21:17

Passt denn dann meine neue 114 Gliederkette noch? Und wo bekomme ich das Ritzel? Gute Adresse parat? Danke.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Outrider am Sa 12 Mai 2012, 21:36

Also ich habe diese Kette: http://www.ebay.de/itm/Kette-DID-Std-verstarkt-428HD-offen-Clip-124-Glieder-SUZUKI-TU-125-/160649296151?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item256771b917

Dieses Ritzel: http://www.ebay.de/itm/160637414196?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649

und das passende Sicherungsblech: http://www.ebay.de/itm/150664309322?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649

So ist es momentan bei mir verbaut.

MfG Outrider
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von wavelow am Sa 12 Mai 2012, 21:53

OK. Super. Danke.... Ritzel und Blech habe ich auch nun geordert. Deine Kette ist eh länger, weil Du eine 9er hast. Wenn Du die selbe Kette vorher auch drin hattest, dann brauche ich meine auch nicht ändern. Habe auch noch Luft in beide Richtungen. Ein Zahn wird da wohl nicht die Welt ausmachen.

Ich bin wohl nun der einzige Yama Besitzer der nie wusste wie eine Yama ab Werk eigentlich fährt... So viel ist schon geändert bevor sie überhaupt je eine Straße sah Very Happy
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Outrider am Sa 12 Mai 2012, 22:06

Achso du musst M6 Schrauben noch besorgen dafür, in meinem alten Ritzel waren M5 Schrauben.

MfG Outrider
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Gast am Sa 12 Mai 2012, 22:27

Outrider schrieb:So habe mir nun das 13er Ritzel montiert und ich kann jedem nur empfehlen, dies auch zu tun. Die Maschine fährt sich wesentlich angenehmer, ob nun mit der 45er CDI oder mit der offenen. Mit der 45er CDI schafft meine nun 55 Km/h laut Tacho, vorher waren es 51 Km/h. Zum Anzug kann ich auch nur positives sagen. Ich habe das Gefühl man kommt besser weg, da man die Gänge viel schöner und angenehmer ausfahren kann, besonders die ersten 2 Gänge.


MfG Outrider

dann war das ja mal ein guter tipp,von mir!!!---- Very Happy

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Outrider am Sa 12 Mai 2012, 22:36

Absolut guter Tipp den man jedem weiterempfehlen kann.
Danke dir Meister Alpina.^^

MfG Outrider
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Gast am So 13 Mai 2012, 00:43


Mein altes Ritzel ist nach 3300 Km schon dermaßen runterfahren.
Woran kann das liegen?
Meine Kette habe ich eigentlich ordnungsgemäß gespannt.

MfG Outrider

da unsere kein zusätzlichen motor-halter haben,zieht sich der motor mit der zeit auf der grundplatte mit den vier schrauben zur antriebsseite!!!
bei vielen reißt dadurch auch immer auf dieser seite,das blech an der biegekante bzw.reißt die schrauben unter der motorplatte raus oder macht dort langlöcher!!!
dann ist das antriebsritzel,was ja nun mal am motor befestigt ist,nicht mehr in der flucht zum kettenrad hinten!!!--(schief)
hier mal alles genau checken,besonders die motorplatte mit den vier schrauben für den motor!!!

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Outrider am So 13 Mai 2012, 18:44

Alles überprüft und noch etwas festgestellt, was ich neumachen muss.
Und zwar ist das Lager, da wo die Welle für das Ritzel rauskommt schon Kaputt. Das habe ich letztens schon gemerkt, dass es manchmal leicht geknackt hat wenn ich angefahren bin.
Hab schonmal ein wenig gegooglet aber keine Ahnung, wie sich das Lager dort nennt. Und noch dazu kommt, ich hab auch keine Ahnung, wie ich das Lager dort rausbekommen soll.
Momentan nur noch am reparieren hier.
Wo bekomme ich sowas her und wie krieg ich das da raus?

MfG Outrider
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ritzel vorne

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten