Kupplungsseil

Nach unten

Kupplungsseil

Beitrag von bauer ktb am Mo 23 Apr 2012, 09:23

hi,
kann man das kupplungsseil nur an der stellschraube verstellen oder kann man das seil auch kürzen??

bauer ktb
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad chopper
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 22.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von Gast am Mo 23 Apr 2012, 09:43

bauer ktb schrieb:hi,
kann man das kupplungsseil nur an der stellschraube verstellen oder kann man das seil auch kürzen??

bei der YMR ist rechts unter dem tank noch zusätzlich eine verstell-kupplung für das seil!!!
könnte wohl auch bei den anderen maschine dort zu finden sein!!!

gruss ALPINA


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von bauer ktb am Mo 23 Apr 2012, 11:45

danke

bauer ktb
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad chopper
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 22.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von RentnerGunnar am Do 21 Jun 2012, 15:42

Hi auch,
Wenn sich Dein Kupplungsseil plötzlich längt, check ma oben am Hebel, ob da 'n paar Drähte durchscheuern. Wenn's beim Kupplung ziehen knarzt, brauchst Du nich mehr kuckn, kannst gleich 'n neuen bestellen. Meiner war nach zwei Jahren durch, kost aber nur 'n Zwanni und die Geschichte is gegessen ...
knitterfreie Fahrt!
gunnar

RentnerGunnar
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Leike Chopper LK 50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 58
Ort : München, geb. in Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von Timoo am Do 21 Jun 2012, 17:07

20€?? - Puh, für so nen blöden Bowdenzug...

Bei der 8B gibts diese Stellschraube unter dem Tank auch..
avatar
Timoo
Kenner
Kenner

Fahrzeug : ym50-8B
Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 13.05.12
Ort : Höxter

Benutzerprofil anzeigen http://1aspace.net

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 22 Jun 2012, 07:04

Da brauchst du keinen neuen Zug bestellen. Einfach zu Polo oder Louis, die haben die Sehnen einzeln für 2,50-3 €, und noch nen Satz schraubnippel dazu bist bei nochmal 1-2 €. Die schraubnippel brauchst nur einmal kaufen und kannst die immer wieder verwenden.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von Machinehead am Fr 22 Jun 2012, 09:17

Alpina schrieb:
bei der YMR ist rechts unter dem tank noch zusätzlich eine verstell-kupplung für das seil!!!
könnte wohl auch bei den anderen maschine dort zu finden sein!!!
gruss ALPINA

Die Idee war nicht schlecht, aber wenn sich die Kunststoffführung über die Aufnahme arbeitet, passiert das:


Ich hab's rausgeschgemissen, braucht man nicht unbedingt...
Diesen Reperatur Kit, den T.R. erwähnte, gibt es in jedem Motorradladen, hat mich bei Honda 6,95€ gekostet.
Inhalt:
Zwei Bowdenzüge, mit den passenden Nippeln und Zylindern, coole Sache, da man die Länge des Zuges individuell am Hebel anpassen kann.Wenn man die Kunstoffführung des Zuges an Ort und Stelle lässt, dauert der Einbau etwa 15 Minuten Very Happy
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 22 Jun 2012, 10:25

JA stimmt das Set gibts ja auch noch....
>>> Bowdenzugset bei Polo <<<
>>> Bowdenzugset bei Louis <<<
Da ist dann eigentlich alles drinne, was man so braucht. 1x Gaszug, 1x Kupplungs/Bremszug und die ganzen Nippel. Die Hülle kann man ja wiederverwenden, so lange die nicht beschädgt ist. Und falls doch haben die beiden auch die hüllen etc da....
Vorweg schön mit Öl durchfluten, und dann Sehne wieder rein, hast ewig ruhe...
Und wenns jetzt ganz bescheiden läuft und keiner der Läden inner nähe ist, kannst auch im Fahrradladen fündig werden....

@ Machinehead
wie hast du denn das hinbekommen?!? das hab ich so noch nicht gesehen...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von Machinehead am Fr 22 Jun 2012, 19:34

Tobias Rieper schrieb:
@ Machinehead
wie hast du denn das hinbekommen?!? das hab ich so noch nicht gesehen...

Das mit der Einstellschraube ist in relativ kurzer Zeit passiert, das Material ist butterweich, denn zwischen dem Zeitraum, des letztmaligen Einstellen des Kupplungszuges und dem Abriß waren etwa 200km.

Der einfache Reperaturweg, des Kupplungszuges erfordert, dass die Kunststoffummantelung nicht mit rausgezogen wird, denn dann kann man den neuen Zug von unten nach oben wieder problemlos einfädeln.
Ist die Kunststoffummantelung erst einmal weg, wird es schwieriger, kann man versuchen wieder durchzufriemeln oder den Tank abmontieren, weil der Zug unterhalb dessen entlang läuft.
Auf die Einstellschraube kann verzichtet werden, allerdings ist das Nachstellen des Zuges dann aber auch nicht mehr so einfach.
Der Befestigungsbolzen am Kupplungshebel, hat eine Bohrung, wodurch der Zug geführt wird und bei der richtigen Spannung mittels einer Schraube geklemmt wird.Der überschüssige Rest wird einfach passend abgetrennt.
Ich fand es als eine geniale und kostensparende Lösung, wie gesagt, der Set kostete 6,95€ bei Honda.
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kupplungsseil

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten