Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von wavelow am Do 03 Mai 2012, 21:20

Es gibt wieder Nachschub an neuen Modellen. Diesmal die Kollektion von Barton Motors. Alle erhältlich in Europa, natürlich EEC und sofort lieferbar. Bis auf die TZR50 N. Die ist leider raus aus dem Programm, nur noch Restbestände. Dabei hat die doch den "schicken" Motor dran Cool
Der Preisknüller in Europa dürfte die Ranger Classic sein. Dafür im Oldschool Look und sehr dürftig ausgestattet (z.B. keine Scheibenbremse).
Die technischen Daten erspare ich mir, da es sowieso immer nahezu die gleichen Daten sind. Bei den Motoren sowieso.


Barton Fighter:

UVP: € 836,- Erwähnenswert bei diesem Modell ist der 17 Liter Tank. Das ist schon enorm für eine 50er



Barton Sprint:

UVP: € 1000,-



Barton Ranger Classic:

UVP: € 597,- Der Preisbrecher im Mokick Segment. Allerdings keine Scheibenbremse und ziemlich altmodischer Look



Barton TZR50 N:

UVP: € 930,- (Auslaufmodell, nur noch Restbestände lieferbar)

Der Antrieb der TZR50 N: Laughing Very Happy

Leider haben die Designer die Bauform des Motors nicht geschickt genutzt und viel zu viel Luft über dem Motor gelassen. So sieht der Antrieb recht verloren und klein aus in dem Rahmen. Das haben die Romet Designer besser hinbekommen. Aber nun eh egal, die TZR gibts ja nicht mehr neu. Auch wieder typisch für viele Chinabikes: schlampige Details wie z.B. die Verkabelung zur Hupe. Und das auf einem Produktfoto. That's China.


Zuletzt von wavelow am Fr 04 Mai 2012, 11:20 bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2503
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Admin am Do 03 Mai 2012, 21:23

*Verschoben*

Soll zukünftig in dem Forum "Ersatzteil- und Händlerseiten / Neue Mokickmodelle" gepostet werden. Danke.

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Niberla am Mi 01 Mai 2013, 14:44

wo gibt es die Mopeds zu kaufen?
der Preis der Barton Ranger Classic ist ja unschlagbar.
leider hab ich noch keine Shops in Deutschland mit Barton Mopeds gefunden,lediglich einige shops in Polen.
Ist es möglich dort einzukaufen(und nach Deutschland liefern zu lassen)?das die Seiten nur auf Polnisch gehalten sind erschwert natürlich alles...wenn man schnell mal ins nachbarland fährt relativiert sich ja der schöne Preisvorteil durch die Spritkosten...

Niberla
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 01.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Tobias Rieper am Do 02 Mai 2013, 08:41

Da wirst Du nicht drumrumkommen. Die Polen sind da ein tick anders eingestellt wie wir.

Die haben ja zig Mopedmarken, was auch daran liegt, dass die nicht der 45er Drosselung unterliegen und verkauft werden wie geschnitten Brot. Zudem der günstige Preis.

Da es in DE aber anders ist, werden diese kaum importiert. Nur Fahrzeuge, die einen sofortigen Absatz versprechen. Das ist ja auch der Grund, warum jeder Händler eine YMR und 8B stehen hat. Solche Maschinen fallen auf und gefallen vielen Leuten. so hast Du kaum Standzeiten.

Die Ranger hat eine klassische Linie und ist ein sehr schlichtes Fahrzeug. Da findest Du in DE keine abnehmer für. Hier zählt nur noch, was du fährst. Und mit einer YMR kann man besser ein auf "Dicke Hose" machen...

Ich erlebe das immer wieder, wenn ich unterwegs jemanden die lieferbaren Modelle zeige. Es kommt immer sofort die Frage:
"Warum hast Du nicht die YMR / Pro 50 gekauft? Die sieht doch viel besser aus!"
Da fällt mir jetzt nichts mehr zu ein.... Ausser das hier
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Machinehead am Do 02 Mai 2013, 13:04

Habe auch schon an einem Import von einer 250er gedacht, die hier in Deutschland nicht erhältlich ist, aus dem selben Grund, wie T.R. bereits erwähnte, zu schlicht und unkonventionell...

Mittlerweile gibt es Speditionen, die aus dem Ausland Karren überführen.Von Polen wäre das wohl weniger ein Problem, nur billig ist das Ganze natürlich nicht, also das was Du an Anschaffungskosten sparst, legst Du durch die Überführung wieder oben drauf.

Interessant wäre die Sache wirklich nur, wenn man ein Moped sucht, was hier so gut wie niemand fährt und sich auf ein Modell "eingeschossen" hat.

Meine wäre aus Japan importiert worden, da liefen die Kosten schon zum Anfang aller Rechnungen aus dem Ruder und Honda selbst wollte das nicht in deren Container mit reinpacken, also wäre das ganze auf Privatkasse gelaufen.
Die Korrespondenz war kein Problem, English ist ja Weltsprache, so lasse ich mir aus Japan für meine CBX bald einen Heckbürzel mit Spoiler zukommen, den hier niemand hat und nur in Japan vertrieben wird.
Ein Modell Maßstab 1:24 von meiner Karre habe ich auch schon dort bestellt, gab es auch nur in Japan und sonst nirgens.
Da bekommt man einfach alles, was Mopeds betrifft, für mich ein Eldorado, trotz Fukushima...

Ich muss da irgendwann mal hin zum "shoppen" Very Happy
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Tobias Rieper am Do 02 Mai 2013, 13:36

English ist wirklich kein Problem.

Ähm viele Japaner sprechen auch Deutsch. Hat mich auch zuerst gewundert, aber mich hat eine Firma angeskyped von dort und habe mit 5 Mitarbeitern dort gesprochen, die allesamt nahezu fließend Deutsch konnten...

Der Grund war irgendwas mit dem 2. Weltkrieg, die hatten mir das erklärt, habs wieder vergessen... ist ja auch schon 2 Jahre her...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von KarlKompott am Do 02 Mai 2013, 13:54

K.A.


Zuletzt von KarlKompott am Mo 12 Aug 2013, 01:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Carisma84 am Do 02 Mai 2013, 14:20

KarlKompott schrieb:Deutsch- japanische Beziehungen im 2. Weltkrieg --> Stahlpakt / Dreimächtepakt 1936, 39 und 40. Bündnispartner: Deutschl., Italien, Japan.
Militärbündnis als Gegengewicht zu den Aliierten.
Für sprachliche Annäherung sorgte auch die Liga für Völkerfreundschaft Japan- DDR 1961.

Sorry, das gehört jetzt nicht hier hin... aber...

Sach ma, Google´st du jeden Mist sofort oder hast du ein so gigantisches Allgemeinwissen....!? Ich meine, ich bin ja auch nicht auf den Kopf gefallen, aber du hast ja zu jedem Thema was Parat... Very Happy

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von KarlKompott am Do 02 Mai 2013, 14:40

K.A.


Zuletzt von KarlKompott am Mo 12 Aug 2013, 01:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Tobias Rieper am Do 02 Mai 2013, 14:45

So wird nebenher auch mal was neues gelernt und wir müssen nicht dumm sterben...
Wir sind halt eine Forengemeinschaft, die aus vielen klugen Köpfen besteht, wo auch hin und wieder ein Klugsch###er dazwischen sitzt.
Ich find das schon schön so.

Wir brauchen nur mal wieder ein paar Maschinenbauer, Schlosser und Elektriker hier... Für Sonderanfertigungen für unsere Schätzchen ....

avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Machinehead am Do 02 Mai 2013, 18:25

Dass die Deutschen damals ein Bündnis hatten mit Japan ist aber allgemein bekannt, nur hätte ich nicht gedacht dass es noch so weit vertreten ist, wenn man überlegt, wie lange das schon her ist.
Ich denke eher, dass es letztendlich auch an den vielen Geschäftsbeziehungen mit Deutschland liegt.
Die Japaner haben nach wie vor mehr Interesse an geschäftlichen Beziehungen mit Deutschland, als an den USA, dass liegt, wie man sieht, einfach daran, dass die viel mehr traditionelles Bewusstsein haben, als wir, und auf Deutsche Geschichte total abfahren.So alte Kamellen, wie Goethe und Mozart werden da im Unterricht mehr behandelt, wie hierzulande.

Maschinenbau, kann ich mit dienen Wink
Zur Zeit mache ich gerade eine AutoCAD Fortbildung, wirklich sehr interessant, ich habe schon einen Plan mein eigenes Motorrad zu verändern, natürlich entgegen den langweiligen Schulungsprogrammen zum Ärgernis des Ausbilders What a Face
Nur, Geld müsste man haben diese Dinge alle dann anschließend in die Realität umzusetzen Neutral
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Tobias Rieper am Do 02 Mai 2013, 19:35

Was mich da interessieren würde, ob man ein Motorradrahmen komplett aus CNC Aluminium bauen könnte, und ob das stabil wäre.

Ich bin zwar zufrieden aber man kann Felgen und diverse Druckverteiler aus CNC Aluminium (weiss grad nicht, obs da eine bessere bezeichnung gibt...)
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Machinehead am Do 02 Mai 2013, 22:14

Alu Rahmen gibt es doch schon lange.
Die finden im Motorsport Verwendung, werden aber seltener bei Seienfabrikationen verwendet, da die Herstellung sehr aufwendig und wesentlich teurer ist.
Möglich ist alles, an der CNC kein Problem.
Gibt verschiedene Legierungen, von denen einige besonders wiederstandsfähig sind, aber wie gesagt...sehr teuer.
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Carisma84 am Fr 03 Mai 2013, 05:47

Tobias Rieper schrieb:Was mich da interessieren würde, ob man ein Motorradrahmen komplett aus CNC Aluminium bauen könnte, und ob das stabil wäre.

Ich bin zwar zufrieden aber man kann Felgen und diverse Druckverteiler aus CNC Aluminium (weiss grad nicht, obs da eine bessere bezeichnung gibt...)

Ein Alurohrrahmen herstellen sollte doch nicht zu schwierig sein... (ok, ich könnte es nicht Very Happy ) und das ganze drumherum lässt sich locker mit der CNC herstellen...


Aber Aluminiumrahmen kenne ich jetzt so vom Motorrad her garnicht... Autos ja... Fahrräder sowieso... Aber bei Mopeds, wäre mir neu....

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 03 Mai 2013, 07:02

Ja Alurahmen aus Einzelteilen die geschweißt werden gibts, das weiß ich auch.
Bei der Kawasaki ZX12-R müsste einer verbaut sein...

Ich mein aber alles aus einem großen Block herrausgefräßt, ohne Nachbearbeitung.... Nunja ist ja auch egal, das kann eh keiner bezahlen...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von KarlKompott am Fr 03 Mai 2013, 13:13

K.A.


Zuletzt von KarlKompott am Mo 12 Aug 2013, 01:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 03 Mai 2013, 13:27

Meinste das hier?

Das hört sich nach dem kleinen ungewollten Bruder vom Trabbi an Very Happy
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Machinehead am Fr 03 Mai 2013, 15:03

Wie gesagt, im Motorsport findet das Verwendung, aber für ein Serienmotorrad zu teuer.Die Gewichtsersparnis wäre zu geringfügig im Anbetracht des hohen Preises.
Auch nicht unbedingt Notwendig, der Rahmen meiner CBX ist über 30 Jahre alt und zeigt keinerlei Anzeichen von Rost.
Wenn das Material die entsprechende Beschaffenheit und Qualität hat, ist das kein Problem, halten diese Dinger ewig.Die Chinesen nehmen nun mal einen Stahl der sehr gerne eine Verbindung mit Sauerstoff aufnimmt, daher rosten diese entsprechend schnell.

Ich finde es auch interessant, Tanks herzustellen aus Kunststoff, bei herkömmlichen Tanks ist sehr oft Rost vorzufinden, bereits nach 10-20 Jahren.
Das Problem habe ich bei meiner 250er, die hat lange gestanden und der Vergaser ist beeinträchtigt, eine Einspritzanlage hätte schon den Geist aufgegeben.Jeder Altkutschenfahrer kennt dieses Problem, mit ständig rostenden Tanks.Das nervt ohne Ende...

Kunststofftanks haben sehr viele Vorteile, zum einen Gewichtsersparnis, zum zweiten Haltbarkeit, kein Rost mehr, und zum dritten, bei einem Umfaller ist nicht direkt eine Beule drin, weil das Material sich nicht verformt.
Drüberlackieren und fertig.
Die Sache ist kostengünstig, vor allem kann ich die Halterungen anpassen, aber die Form so konstruieren, wie ich möchte, die meisten Tanks haben eine hintere Lasche und vorne zwei Aufnahmen für diese Gummidinger.
Wenn man diese zwei Aufnahmen nun mittels einer Schiene variieren könnte, wäre es ein Tank der auf vielen Modellen passen könnte.
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 03 Mai 2013, 15:56

Mir gings beim Rahmen jetzt nicht darum, obs Sinnvoll oder so ist. Ich würd mir sowas auch nicht kaufen. Ich habe nur schon diverse Druckverteiler für Hydraulik und Felgen für SUVs gesehen, die aus einem großen CNC Aluclock kamen. Mir gehts jetz nur darum, ob man könnte. Weist schon, dies berühmte, was wäre wenn...

Joa das stimmt wohl mit den Tanks... Ich habe da eine Firma die kann Tanks aus GFK & Carbon nachbauen. Kostet aber auch dementsprechend und Du musst deine alten Teile opfern.
Hier die Seite... >>> RACE POWER TUNING <<<
Für das richtige Kleingeld können die nahezu alles nachbauen
- Verkleidungen
- Kotflügel
- Tanks
Ich glaub die machen auch Metall-Sonderanfertigungen. Dann könnten die auch son Heckgriff mit Topcasehalter basteln...
Müsste man alles anfragen was die machen.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Machinehead am Fr 03 Mai 2013, 20:29

Die Edelstahl Kastenschwinge ist geil Rolling Eyes

Klar. wie gesagt, machbar ist alles, wir fertigen ja fast zu 50% nur noch Aluminiumteile...Also so ein Rahmen wäre daher kein Thema...

avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Barton Mokick Modelle 2012 (lieferbar EU)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten