Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Carisma84 am Sa 25 Mai 2013, 07:54

buratino schrieb:Also der Bericht ist sehr nützlich, schönen Dank somit für die geleistete Arbeit.

Nun, so wie ich jetzt verstehe, das Problem mit dem original Vergaser beim Yama. kennt hier jeder.

wavelow,
du hast dann letztendlich nen neuen geholt? Kannst denn beschreiben was für ein genau.

Wavelow ist seid gut einem Jahr nicht mehr hier im Forum. Welchen Vergaser du verwenden kannst... eigendlich jeden der für Honda Dax Motoren(oder Nachbau) geeignet ist.

Carisma84
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von buratino am Sa 25 Mai 2013, 17:01

danke für die Antwort Carisma84.

kannst du mir eine Seite, aus erfahrung, empfählen wo ich den Vergaser bestellen kan, und eventuell auch andere teile für den Yama YM 50 8B.

buratino
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 25.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von wavelow am Do 30 Mai 2013, 05:51

Hey Leudde....

Wavelow lebt :-)

Hat ja ne Menge Looks mein oller Bericht vom letzten Jahr... Coole Sache :-)

In der Tat war ich lange nicht mehr da. Meine Yama ist recht schnell wieder verkauft worden - aufs Meiste des Geldes warte ich noch immer *hüstel*
Mein Projekt danach war ein Retro Roller, der aber nun auch mit allem ausgestattet ist was es gibt. Sehr bequemes Teil im Übrigen und schick dazu.

Freut mich, hier mal wieder herein zu schauen. Wie ich sehe, ist das alte Forum wieder aktiviert worden. Sehr gut.
Vielleicht habe ich dieses Jahr mal Lust auf den Chopper... Mehr als Wohnzimmer Deko und ab und zu mal fahren... Ich weiss noch nicht. Ich muß hier erstmal wieder ein wenig herum lesen. Freut mich auch, daß ich noch einige Leute hier wieder erkenne. Servus at all :-))))
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2498
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Admin am Do 30 Mai 2013, 11:37

Welcome Back!

schön dass du wieder da bist, viele haben dich vermisst Very Happy

Das hier ist übrigens der meist-gesehendste Thread hier im Forum Wink

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Tobias Rieper am Do 30 Mai 2013, 11:45

WELCOME BACK
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Gast am Do 30 Mai 2013, 16:13

@----Wavelow!
Du willst dir wieder eine Kiste aus der Box Bestellen,...???
Und in der Wohnung aufbauen,?...Barbara bringt dich um,.... Very Happy
Hallo Wavelow,....schön etwas von dir zu hören!,....Du alter Rollerfahrer Wink

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von wavelow am Do 30 Mai 2013, 18:05

Juchhuuu.... Very Happy

Ja irgendwas will ich wieder anstellen... Aber durch dich nun wieder auf die Daxen gestossen. Die finde ich ja auch sooo toll...
Ich muß erstmal nachdenken... Oh Mann...

Hab Euch auch vermisst. Mit Abstand das beste 2-Rad Forum im Netz denke ich. Klar, nur Verrückte machen das was wir hier machen *gg*

Muß mal in mich gehen... DAX or Chopper ist die Frage.

Und der Retro-Roller bleibt in jedem Falle. Der sieht schon so hammergeil aus, dass ich den gar nicht mehr hergeben kann. Und fährt wie eine Sänfte.




avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2498
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Tobias Rieper am Do 30 Mai 2013, 18:10

FOTOS...bidde
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Gast am Do 30 Mai 2013, 18:17

Vom Roller,...???,...nee das Überspringen wir,....weil er da vermutlich damals beim Kauf mal wieder
Betrunken war,.... Very Happy

Alpina

Dieser Morgen begann zunächst mit einer grundlegenden Entscheidungsfrage,..... Very Happy



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von wavelow am Do 30 Mai 2013, 20:29

Haha... Ihr seit ja nachtragend... Das war ne geile Zeit... Hat Spaß gemacht.

@Tobi: Foto hab ich in der Chopper Ecke beim "Leike oder Kinroad" Thread gepostet vom Retro.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2498
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Gast am Do 30 Mai 2013, 20:34

War nur ein Spass,...ich mag deine Texte,...weil du sehr,sehr ...gut rüber kommst,....! Wink

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von wavelow am Do 30 Mai 2013, 21:06

:-)
Du auch... Mann ey... wie zwei schwule Papageien *LOL* :-)))
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2498
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Gast am Do 30 Mai 2013, 21:18

Ja,genauso,........ Very Happy
Erst dachte ich,....welcher Heini hat dein Avartar geklaut,....der Spinner,...!
Und nun,...du bist wirklich wieder da,...egal ob du eine neue Kiste kaufst,...hauptsache wieder da,..!
Freu mich noch immer,...!
Und wenn nichts mehr geht,..,.dann unterhalten wir uns über ´´Kaffee´´,....ob links,....-oder rechts rum gemahlen,...hauptsache du bleibst uns hier erhalten!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von wavelow am Fr 28 März 2014, 09:19

Nun sind bald genau zwei Jahre vergangen nach dem Yamasaki Projekt hier... Und über 10000 Klicks auf diesen Beitrag  Very Happy  Firma dankt!

Zwischenzeitlich sind ein, zwei weitere Fahrzeuge hier durch die Bastelbude gegangen aber diese Projekte waren nicht so aufwändig oder berichtenswert. Seit ca. einer Woche gibts ein neues Projekt welches man HIER lesen kann.

Daelim Daystar - Das Tagebuch einer Standuhr
Da geht es mal nicht um eine Chinesin, sondern eine in der Ecke vergessene Koreanerin, welche wieder aufgepäppelt wird.

Das Ganze dient ganz klar mehr der Unterhaltung als das meine Berichte einen Anspruch auf professionelles Schraubertum darstellen. Ich bin KEIN SCHRAUBER!
Will aber damit jedem Mut machen sich durchaus an das eine oder andere Problem selber zu wagen. So schlimm ist es oft gar nicht und auch selten wirklich geheimnisvoll.
Ich habe weder eine supertolle Werkstattausrüstung, ja nicht mal eine Werkbank oder einen Schraubstock. Alles mit mehr oder weniger normalen Hausmitteln und Werkzeugen die man an jeder Ecke besorgen kann. Und es gibt für mich Grenzen wo ich nicht rangehe: Zum Beispiel überlasse ich das zerlegen von Motoren den Fachfreaks. Leute wie Alpina und Co. die davon auch was verstehen.

In diesem Sinne, viel Spaß beim basteln an Euren Maschinen!
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2498
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Tobias Rieper am Sa 29 März 2014, 07:14

Nett gesagt.
Perfekte Bedingungen hab ich hier auch nicht. Zwar habe ich einen haufen Werkzeug, aber es mangelt mir an einer Garage.

Ich hab da eine Werkstatt, wo ich den Ölwechsel machen kann. Ich geb denen 5€, dafür darf ich dann mal ne Stunde in deren Halle arbeiten und das Altöl bei denen entsorgen.

Aber auch ich hab meine Grenzen, wo ich nicht rangehe. Dazu gehören Reifen, Bremsen und Ventile, obwohl ich es könnte.
Warum? Dies sind ganz wichtige Teile. Falls im nachhinein etwas kaputtgeht, und durch diese Teile ein Schaden am Fahrzeug entsteht, muss sich die Werkstatt daran beteiligen. Daher niemals solche Arbeiten ohne Rechnung machen lassen!!!
Bei den Reifen ist der Grund ganz einfach die Tatsache, dass wir Alufelgen haben. Wenn man mit dem Montierhebeln Mist baut, könnte sich die Felge verbiegen und man bekommt teils kaum Ersatz.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von wavelow am So 30 März 2014, 19:05

Reifen mach ich auch nie wieder selber. Abgesehen von der Quälerei ist, wie du schon sagst, die Gefahr den Reifen selber und/oder die Felge zu beschädigen zu groß. Mal ganz abgesehen davon, dass man mit Hausmitteln die Dinger nicht auswuchten kann. Da kann ich auch gleich alles beim Reifenmann machen lassen.

Bremsen und Ventile... Naja. Wer nicht ganz genau weiss was er tut, sollte es lassen oder am besten die Werkstatt ranlassen. Ich mach's selber weil ich einfach zu viel schlechte Erfahrungen mit Werkstätten gemacht habe. Und die wirklich guten Schrauberbuden sind fast immer ausgebucht. Und das ist kontraproduktiv bei meinem spontanen Ideen die ich immer so habe.

avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2498
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von asse am Sa 26 Apr 2014, 20:36

Heute haben mir mal wieder die super Bilder und Beschreibungen aus diesem Thema geholfen. Wollte an dieser Stelle nur nochmals "Danke" an den Autor sagen :-).
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von wavelow am So 27 Apr 2014, 11:42

Gerne, gerne!  Very Happy 

Ich hoffe geholfen hat nicht das hier:

avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2498
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von asse am So 27 Apr 2014, 17:56

Very Happy 
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Yann am Mo 04 Aug 2014, 19:04

An dieser Stelle würde ich mich zuerstmal bedanken für die Mühe das alles zu dokumentieren =)

Ich habe eine Frage zur Blackbox ist die gekauft oder Marke Eigenbau, denn das mit der Fernsteuerung ist Klasse und ich wollte mal so Dreist sein und das Nachmachen Wink

Yann
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 04.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Henk am Mo 06 Okt 2014, 17:55

Das ist mal absolut Super beschrieben.
Hätte da mal eine frage wie ist es bei der zipp pro 50
Mit den Ventilen einstellen ist es genau so wie hier beschrieben?
MfG
avatar
Henk
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Andy-Duew am Mo 06 Okt 2014, 18:48

Ja. Ist ja der gleiche Motor.

Gruß Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 419
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von wavelow am Di 07 Okt 2014, 07:04

Ich habe eine Frage zur Blackbox ist die gekauft oder Marke Eigenbau, denn das mit der Fernsteuerung ist Klasse und ich wollte mal so Dreist sein und das Nachmachen

Sorry für die späte Antwort, schau hier natürlich nicht mehr so oft rein.
Die Blackbox ist/war eine eigene Konstruktion. Besteht aus einer Funkfernbedienungsempfangseinheit, einer Motorradalarmanlagenelektronik mit Hupe, einer zweiten offenen CDI und jeder Menge Kabel. Die Funkfernbedienung diente zur Umschaltung zwischen originaler und offener CDI wobei nur die entscheidende Leitung geschaltet wurde. Ansonsten waren beide CDIs parallel angeschlossen und beide unter Saft. So geht der Umschaltvorgang nahezu unmerklich vonstatten und das jederzeit, auch während der Fahrt natürlich. Sobald Strom abgeschaltet wurde, fiel das Relais der Empfangselektronik ab und es war dann immer die originale CDI aktiv.

Über einen Schlüsselschalter am Heck der Maschine konnte die Alarmanlage aktiviert werden. Sobald die Yama aus ihrer Position bewegt wurde, ging das Teil lauthals los.
Das Ganze ist dann mit schön fies, hart werdender Vergussmasse ausgegossen (Achtung: Reparaturen sind anschliessend nicht mehr möglich).

Eigentlich alles ganz simpel und alle Bauteile sind z.B. bei Conrad erhältlich (ausser die offene CDI). Das Komplizierte war, alle Kabel, Anschlüsse im Auge zu behalten und an der Yama die entsprechenden Kabel so zu trennen und anzupassen, dass alles funktioniert.
Deklariert wurde die Box als Alarmanlage (war es ja auch) weil diese nicht beim TÜV eingetragen werden müssen ;-) Ein Gutachter hätte ebenfalls so seine Probleme gehabt, denn wenn die Box einmal stromlos war, lief die originale CDI und ein "frisieren" der Maschine wäre kaum nachweisbar. (Nützt dir natürlich nix, wenn sie dich mit 60 gelasert haben vorher)

Wer es auf die Spitze treiben möchte: Man könnte noch eine Festplatte einbauen. Wozu? Nach deutschen Datenschutzrecht dürfte hier niemand reinschauen, also würde ein evtl. Gutachter noch mehr Stress haben um diese gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Killt er etwa aus Versehen deine persönlichen Daten könntest Du ihn zur Rechenschaft ziehen. Aber das ist etwas für ganz Verrückte die am besten auch einen passenden Advokaten haben sollten.

Schlusssatz: Das schneller machen von 50er Mopeds ist in Deutschland verboten im öffentlichen Strassenverkehr. Obige Konstruktion habe ich aus Eigeninteresse mal gebaut aber nie auf der Strasse eingesetzt. Mich haben nur die Möglichkeiten interessiert.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2498
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Yamasaki aus der Kiste - Out of the Box Bericht - Montagebericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten