Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 22:42

Hey, Leute

Wie laut sind eure YMRs? Ich hat heut ein 2. Treffen mit den Freundlichen - dB-Messung. Ergebnis= 100 dB(A) statt 74 dB(A)

jetzt wollt ich mal wissen wie laut eure so klingen, und ob jemand weiß wo ich in nur 3 Tagen nen neuen Pott herkrieg.


Zuletzt von Sportler94 am Fr 25 Mai 2012, 00:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von AlexB am Do 24 Mai 2012, 22:47

Moin

Wie hasste das gemessen ?
Sag bitte nicht mit dem Telefon und auch nicht direkt am Rohr.Also meine 50-9 Schreit auch was das Zeug hält.Ist mir latte da Orginal.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Gast am Do 24 Mai 2012, 22:53

das ist wohl zu laut!!!--- Very Happy
mein neuer!!!
Ist deiner schrott???

<<<<<http://www.yamasaki-forum.com/t850-ymr-mit-offenen-auspuff-von-der-pro

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Outrider am Do 24 Mai 2012, 22:53

Seitdem ich den Luftfilter habe, komme ich denke auch locker auf die 100dB, wenn nicht sogar noch mehr.
Ich finde diese Angabe in den Papieren auch ziemlich unlogisch aber was soll man machen.
Was man dagegen machen kann, weiss ich auch nicht.
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 22:54

Nene, der freundliche POK hat mit nem geeichten dB-Messer bei exakt 3500 U/min einen Lärmpegel von ~ 100 dB(A) gemessen

also nix mit Handy

und mein Pott is auch Original, mir wärs ja auch egal, aber dem POK nicht

Edit:

Naja, also Ich hab keine Ahnung, obs jetzt am Luffi liegt, aber ja, die Maschine hat schon mal aufm Pott gelegen
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von AlexB am Do 24 Mai 2012, 22:59

Wer mal wissen will wie es richtig geht der kann sich ja mal das hier an tun:


Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:02

das hat er bei mir nicht gemacht!

Er hat gesagt, einfach bei 3500 U/min festhalten.
Nennlautstärke hat er bei 3500 U/min

anfechtbar?
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Gast am Do 24 Mai 2012, 23:06

Sportler94 schrieb:Nene, der freundliche POK hat mit nem geeichten dB-Messer bei exakt 3500 U/min einen Lärmpegel von ~ 100 dB(A) gemessen

also nix mit Handy

und mein Pott is auch Original, mir wärs ja auch egal, aber dem POK nicht

Edit:

Naja, also Ich hab keine Ahnung, obs jetzt am Luffi liegt, aber ja, die Maschine hat schon mal aufm Pott gelegen


und nun,mängelbericht ???---unsere kisten sind wohl alle zu laut!!!....neuer auspuff wird dir nicht weiterhelfen,glaube ich mal...!!! Suspect

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Outrider am Do 24 Mai 2012, 23:07

Vielleicht eine Verjüngung zwischen Auspuff und Krümmer bauen?
Sonst keine Ahnung.
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von AlexB am Do 24 Mai 2012, 23:08

Mhmm

Also man könnte sagen das war ein Laie.Wenn jetzt noch der Drehzahlmesser falsch geht,wie bei mir,war die Messung eh für den Popo.Beim Tüv wirds auf jedenfall anständig gemacht und die Polizei darf da im Prinzip nur ein Messung machen mit der dann entschieden wird ob du zum Tüv musst.Denn nur der hat Fachmänner die genau wissen wie es geht.

Wenn du eine Anzeige bekommen hast könntest du da gegen vorgehen,hierbei sei gesagt:
Ich bin kein Anwalt und auch kein Rechtswissenschaftler.Aber wenn du mit der Kiste ohne Aufforderung zum Tüv fährst und eine Messung machen lässt und die zeigt das es nicht so ist dann hast du was in der Hand.Bedenke !!,kostet Geld.

Alex


Zuletzt von AlexB am Do 24 Mai 2012, 23:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:08

Jo, Ich hab bis zum 31. Zeit zum nachbessern

Das heißt:
- leiseren Auspuff
- Original Luftfilter
- TÜV
- unter 74dB(A) kommen
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Gast am Do 24 Mai 2012, 23:13

Sportler94 schrieb:das hat er bei mir nicht gemacht!

Er hat gesagt, einfach bei 3500 U/min festhalten.
Nennlautstärke hat er bei 3500 U/min

anfechtbar?

also hat er ja bei 7000 U/m gemessen!!! oder zeigt dein tacho richtig an???

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:16

nein, also Ich hab ja die mitter 45er cdi. Die hat die Nennlautstärke bei 3500 U/min.
und höher dreht se auch laut meinem Tacho nicht (welche ohnehin iwie fürn A***h ist!!!!!!! daher denke Ich, das er nur einen theoretischen anhalt gemessen haben kann



Edit:
Und das geilste überhaubt war, als er auf den Tank gesehen und festgestellt hat, dass es tatsächlich eine Yamasaki ist. Er dachte mein Versicherungsfutzi hätte sich verschrieben, und im Verzeichnis des Kraftfahrtbundesamtes war se wohl nicht verzeichnet. Smile


Zuletzt von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von AlexB am Do 24 Mai 2012, 23:19

Jo eben das hab ich fast vermutet.

Deswegen,das sind kein Fachmänner sondern Flachmänner.Beim TÜV KUS und Dekra kann man solche messungen machen.Die hängen in der regel auch ein Motortester dran um die KORREKTE Drehzahl zu messen.Denn der Drehzahlmesser am Fahrzeug ist kein geeichtes Messinstrument.

Also aus meiner sicht....HUMBUG...

Fahr zum Tüv nimm 50€ oder so mit und frag mal nach...Bevor du was umbaust,oder neu kaufst.

Alex

Wenn du eine 45 CDI drin hast wie hoch geht der Drehzahmesser bei Vollgas ?
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:22

bis etwa 3200 bei Fahrt, 3600 im Stand und wenn ich ganz ganz gaaaanz viel Glück hab auch schonmal bis 4000. Aber das nur kalt im Stand oder Berg ab, aber da klingte se dann als ob se sterben würde.
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Outrider am Do 24 Mai 2012, 23:24

Ja aber das musst du dann ja mit 2 multiplizieren bei der D!!!
Der Drehzahlmesser geht doch falsch und zeigt nur die Hälfte an!!!
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von AlexB am Do 24 Mai 2012, 23:24

Das wären dann ca. 6400 U/m bzw 7200 und 8000 U/m.Also eine Murksmessung.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:25

ernsthaft? davon weiß ich nichts
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Outrider am Do 24 Mai 2012, 23:25

Auf jeden Fall eine falsche Messung, wenn die nach dem Drehzahl des Drehzahlmessers gegangen sind!
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von AlexB am Do 24 Mai 2012, 23:26

Sportler94 schrieb:ernsthaft? davon weiß ich nichts
Jo,also fahr zum TÜV und mach dich locker Smile

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:26

das heißt also ich müsste nur bei tacho 1750 drehen? da ist ja mein standgas höher Smile

gibts das auch schriftlich?


Zuletzt von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Outrider am Do 24 Mai 2012, 23:27

Jo genau so siehts aus.
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Gast am Do 24 Mai 2012, 23:27

Sportler94 schrieb:bis etwa 3200 bei Fahrt, 3600 im Stand und wenn ich ganz ganz gaaaanz viel Glück hab auch schonmal bis 4000. Aber das nur kalt im Stand oder Berg ab, aber da klingte se dann als ob se sterben würde.


dann sind U/m 8000,dein tacho zeigt also auch nur die hälfte an!!!!......das sollte man im kalten zustand nicht tun!!!...... Wink

alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Sportler94 am Do 24 Mai 2012, 23:29

ich weiß, dass man nicht so hoch drehen sollte, aber sonst wwürde ich nicht morgens von meinem hof kommen
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 23
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Gast am Do 24 Mai 2012, 23:32

und die freunlichen,haben nun ja mit der falschen U/m gemessen!!!
hatten die keine rolle mit,..???
dann wär ja der ofen aus ???
ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Moped zu laut und nu eine Mängelkarte bekommen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten