Entstört oder nicht entstört :D

Nach unten

Entstört oder nicht entstört :D

Beitrag von leahcim am Mo 18 Jun 2012, 20:05

Hej Jungs und Mädels,

also ich habe endlich das Problem mit Hilfe eines Radios behoben...

ZUR GESCHICHTE:

Tuningzündspule eingebaut
Drehzahlmesser durchgebruzelt
DZB funzte nicht mehr
Elektrik sponn total rum....

Grund!!!

Die Tuningzündspule hatte nicht nur eine stärkere Sekundärspule, sondern auch eine stärkere Primärspule was das Magnetfeld kritisch nach oben trieb...zusätzlich war die Zündspule auf grund des kurzen Zündkabels falschrum eingebaut und das Massekabel lag direkt neben dem Zündkabel...abgesehen davon, das die Leitund vom DZM an die Zündspule geht und durch den hohen Strom das Poti durchgeschossen hat, lief auch nicht der DZB....habe es auch nur durch zufall rausbekommen...schraubte auf meiner terasse mit musik und immer wenn ich die karre für messungen startete horte ich den Motor im Radio anstatt Musik....grund!!! DER ZÜNDKERZENSTECKER WAR NICHT ENTSTÖRT UND DIE ZÜNDKERZE AUCH NICHT!!! normalerweise haben entweder zündkerzen oder der stecker eine 5kOhm entsörung...hatte aber beides nicht und das schlug sich auf das komtlette boardnetz wieder...alles flackerte, alles blinkte und leuchtete, dzm und tankanzeige gingen falsch, dzb setzte nie ein und und und.... nun habe ich einen entstörten zündkerzenstecker, eine zündspule wo NUR die sekundärspule erweitert ist und ein abgeschirmtes zündkabel...zündkabel muss beim einbau in fahrtrichtung zeigen, sonst stört das magnetfeld eventuell die masse wie bei mir...

hoffe konnte euch helfen Wink falls auch jemand mal das problem hatte Wink
avatar
leahcim
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ym-r xxx
Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 23.01.12
Alter : 32
Ort : Capital

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten